Kreismeisterschaft Jugend 2011 - Erfolge für OTC

Drucken
PDF

Oelde (mre.) Alexander Beller vom Oelder Tennisclub Blau-Weiß (OTC) hat zum dritten Mal in Folge die Jugendkreismeisterschaften der Junioren U16 (Jahrgang 95/96) gewonnen. In einem packenden Finale bewies er Nervenstärke und setze sich gegen Stefan Quibeldey durch. Im ersten Satz hatte Stefan Quibeldey noch die Oberhand und gewann deutlich mit 6:0. Alexander Beller zeigte im zweiten Satz seine Stärke und gewann diesen mit 6:1. Im entscheidenden Satz wurde es nochmal eng, doch Alexander Beller konnte diesen mit 7:5 für sich entscheiden.
Zuvor besiegte er Sebastian Knubel (TC Oelde 1890), Steven Pälmke (Ahlener TC 75) und  im Halbfinale Simon-Julius Sparding (TC BW Rhynern) mit 6:1 und 6:2. Stefan Quibeldey gelangte ins Finale durch die Siege über Victor Meyer (SC Werl)  und im Halbfinale über Arno Klingenberg (VfL Mark).  Arno Klingenberg sicherte sich den dritten Platz. Er siegte mit 6:4 und 6:3 gegen Simon-Julius Sparding. Bei den Junioren U12 belegte Jost Pollmeier (OTC) den dritten Platz.


Sie können erfolgreiche Kreismeisterschaften verzeichnen: Das Bild zeigt (v.l.)
Jugendwart vom OTC Bernd Stehmann, zweitplatzierter Stefan Quibeldey (OTC),
Kreismeister Alexander Beller (OTC), dritter Arno Klingenberg (VfL Mark)
und Jugendwart  Lukas Brockschnieder.