1. Oelder LK Cup ein voller Erfolg

Drucken
PDF

Zum ersten Mal richtete der Oelder Tennisclub Blau-Weiß ein Leistungsklassen-Turnier für Herren und Damen aus. Über das Pfingstwochenende kämpften rund 30 Tennisspieler/-innen bei bestem Wetter um Leistungsklassenpunkte und den Turniersieg.

Im Damenfeld machten die Oelderinnen die ersten Plätze unter sich aus. Im Finale setzte sich Lena Noack gegen Jana Schmänk durch und im Spiel um den dritten Platz gewann Isabell Volbracht gegen Theresa Brockschnieder. Bei den Herren A siegte Steffen Grimberg (TC Ostbevern). Das Finale gegen den Oelder Alexander Beller gewann er mit 6:3 und 6:4. Platz drei sicherte sich Robin Kracht (TC Rot-Weiß Salzkotten), Lukas Brockschnieder (OTC) belegte den vierten Platz. Das Finale bei den Herren B gewann Andre Hörster (TC Oelde 1890) in einem eng umkämpften Match gegen Stefan Quibeldey (OTC) mit 7:5 und 7:6.  Das Spiel um Platz drei entschied Andre van Bergerem (TV Ennigerloh) für sich. Platz vier ging an Oliver Seidel (TC Blau-Rot Paderborn). Die Gewinner einer jeden Konkurrenz dürfen sich nun u.a. auf ein Heimspiel von Borussia Dortmund in der neuen Saison freuen.

Die Turnierveranstalter Lukas Brockschnieder und Jannik Westbomke zeigten sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Turniers, bedankten sich bei den Sponsoren und Helfern, bei den Spielerinnern und Spielern für tolle und faire Spiele und kündigten an, dass es auf Grund der vielen positiven Rückmeldungen nächstes Jahr Pfingsten voraussichtlich den 2. Oelder LK Cup geben wird.


LK CUP

Das Bild zeigt Theresa Brockschnieder, Jana Schmänk, Lena Noack, Isabell Volbracht, Andre van Bergerem, Andre Hörster, Steffen Grimberg, Lukas Brockschnieder, Robin Kracht, Stefan Quibeldey, Jannik Westbomke und Alexander Beller (v.l.).