Modehaus Rusche Cup ein voller Erfolg

Drucken
PDF

Die Pfingsttage, vom 22. bis zum 24.05.2015, nutzten die Verantwortlichen des Oelder Tennisclubs Blau – Weiß um ein offenes LK – Turnier für Damen und Herren auszurichten. Die Turnierleitung Lukas Brockschnieder und Jannik Westbomke hatten mit Janis Brintrup vom Modehaus  Rusche in  Oelde einen tennisbegeisterten Turniersponsor gefunden, der sich auch selbst am Turnier beteiligte. Das Turnier wurde über die Grenzen des Westfälischen Tennisverbandes (WTV)  ausgeschrieben. Es meldeten sich über 35 Spielerinnen und Spieler aus dem gesamten WTV. Jeweils eine Teilnehmerin und Teilnehmer kamen sogar aus Köln und Neuss.

An allen drei Turniertagen herrschte optimales Tenniswetter.  Es kam zu keiner Regenunterbrechung, teilweise strahlte die Sonne vom Himmel. Die Spielerinnen und Spieler zeigten ihr gesamtes Können.  Viele Spiele wurden erst im Match-Tie-Break entschieden.

In der Damenkonkurrenz  (Leistungsklasse 10 – 23) schaffte es Lena Noack (Oelder TC Blau-Weiß) jeweils durch den Gewinn des Match-Tie-Breaks gegen Theresa Brockschnieder (Oelder TC Blau-Weiß) und Ann-Katrin Bölker (Paderborner TC Blau-Rot) in das Finale. Hier traf sie auf ihre Mannschaftskollegin Jana Schmänk (Oelder TC Blau – Weiß), die in den Vorrundenspielen gegen Maureen Pickering (Oelder TC Blau-Weiß) und Hanna Neugebauer (TC Grün-Weiß Neuss) gewonnen hatte.

Das Endspiel der Topgesetzten gewann Jana Schmänk nach langen Ballwechseln gegen Lena Noack nicht so klar wie es das Ergebnis ausdrückt mit 6:2 und 6:2. Der Platz drei in der Hauptrunde ging an Hanna Neugebauer. Die Nebenrunde gewann Maureen Pickering, vor Theresa und Anna Brockschnieder.

Das Herren C – Feld (LK 17 – 23) gewann Jan Rassenhövel (Oelder TC Blau- Weiß) gegen Janis Brintrup (Oelder TC Blau-Weiß) mit 6:2 und 6:4 aufgrund seiner sehr konstanten und cleveren Spielweise. Jan Rassenhövel hatte den topgesetzten Lukas Bathelt (Oelder TC Blau-Weiß) im Match-Tie-Break und Robert Große-Lohmann (TSG Beckum) geschlagen. Janis Brintrup setzte sich gegen den an zwei gesetzten Paul-Heinz Stember  (TC Brilon) und Thomas Ungerer (Oelder TC Blau-Weiß) durch. Den Platz drei belegte Robert Große – Lohmann durch den Sieg gegen Thomas Ungerer. Das Nebenrundenendspiel gewann Lukas Bathelt mit 6:0 und 7:5 gegen Paul-Heinz Stember. Dritter wurde hier Gerrit Holtewert (Oelder TC Blau-Weiß).

Auch das Herren B – Feld (LK 10 – 23) war kein gutes Pflaster für die Topgesetzten.  Die Endspielteilnehmer Moritz Groß (TC Herzebrock) und Julian Zurbrüggen (Oelder TC – Blau-Weiß) hatten Stefan Quibeldey (Oelder TC Blau-Weiß) in der zweiten Runde und Andre Hörster (TC Oelde 1890) in der ersten Runde geschlagen. Das Endspiel gewann Julian Zurbrüggen denkbar knapp wieder im Match-Tie-Break mit 2:6, 6:4 und 10:4. Dritter wurde Fabian Dettbarn (Ahlener TC 75) mit 7:5 und 6:3 gegen Stefan Quibeldey. In der Nebenrunde setzte sich Andre Kaldeweier (TC Oelde 1890) gegen seinen Mannschaftskollegen Andre Hörster und Frederic Stallein (SV GW Langenberg) durch.

Klasse Tennis wurde im Herren A – Feld (LK 2 – 12) von allen Teilnehmern gezeigt. Hier standen die gesetzten Christian Heerig (Oelder TC Blau-Weiß) und Kai Förster (TC Brilon) mit den geringsten und damit besten LK’s im Finale. Kai Förster hatte die beide OTC Youngster Jannik Westbomke und Alexander Beller knapp geschlagen.  Christian Heerig gewann klar mit jeweils 6:2 und 6:0 gegen Lukas Brockschnieder (Oelder TC Blau-Weiß) und im Halbfinale gegen Frederic Götsch (TV RW Nordkirchen). Das Finale gewann Christian Heerig denkbar knapp, mal wieder im Match-Tie-Break, mit 7:6, 4:6 und 10:8.  Auch das Spiel um Platz drei ging im Match-Tie-Break mit 6:2, 6:7 und 10:8 an Alexander Beller, der so gegen Frederic Götsch gewann. Die Nebenrunde gewann Christian Wanninger (TC Brilon) gegen Lukas Brockschnieder und Bastian Mühe (Paderborner TC Blau-Rot).

Bei der Siegerehrung bedanken sich die Turnierverantwortlichen bei allen Spielerinnen und Spielern für die sportlich tollen und absolut fairen Spiele, sowie der familiären Atmosphäre im und um das Clubhaus. Janis Brintrup als Sponsor und Teilnehmer bedankte sich bei dem Turnierleitern für die hervorragende engagierte und souveräne Planung und Durchführung des Turniers.

Das beigefügte Bild zeigt die platzierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Turnierverantwortliche.

Die nächsten Spiele der OTC-Mannschaften

Sa.

28.04.2018 13:00

 

M55RLL

TV Deiringsen 1

Oelder TC BW 1

 

 

 

offen

 

 

 

W18BK

Oelder TC BW 1

TC Grün-Weiß Frohlinde 1

 

 

 

offen

 

 

 

M18BK

TSC Hansa Dortmund 2

Oelder TC BW 1

 

 

 

offen

So.

29.04.2018 10:00

 

W00BL

SV BW Alstedde 1

Oelder TC BW 2

 

 

 

offen

 

 

 

W00BL

Oelder TC BW 1

TC BW Castrop 06 1

 

 

 

offen

 

 

 

M00RLL

Oelder TC BW 1

TC Parkhaus Wanne-Eickel 2

 

 

 

offen

Mo.

30.04.2018 16:00

 

G10KL

Oelder TC BW 1

TV Rot-Weiß Bönen 1

 

 

 

offen

Fr.

04.05.2018 16:00

 

M15KL

TC Oelde 1890 1

Oelder TC BW 1

 

 

 

offen

 

 

 

M22KK

Oelder TC BW 1

Hammer SC 08 1

 

 

 

offen

Sa.

05.05.2018 13:00

 

M40WL

TuS 59 Hamm 1

Oelder TC BW 1

 

 

 

offen

 

 

 

M82KK

TC RW Aplerbeck 1

Oelder TC BW 1

 

 

 

offen

 

 

 

M55RLL

SC Buer-Hassel 1919 1

Oelder TC BW 1

 

 

 

offen