Herren 30 mit Koubek um die Westfalenmeisterschaft

Drucken
PDF

Oelde (siz). 2013 war er mit fünf Siegen in sechs Einzeln und sechs Siegen im Doppel maßgeblich am Gewinn der zweiten Deutschen Meisterschaft der Herren 30 des Oelder TC Blau-Weiß beteiligt. Nun kehrt der Österreicher Stefan Koubek an die Stätte seines Erfolges zurück: Er wird die OTC-Herren 30 im Finale um die Westfalenmeisterschaft gegen den TC Parkhaus Wanne-Eickel anführen. Das Spiel findet am Samstag, 16. Januar, ab 15 Uhr auf heimischen Boden im Tennis-Point-Center an der Hans-Böckler-Straße 12 in Oelde statt.

Nach dem zweiten Deutschen Meistertitel in Folge hatten sich die Oelder aus der Herren 30-Bundesliga Nord zurückgezogen und einen Neuanfang in der Regionalliga gewagt. Auch bei Koubek hat sich seitdem einiges getan: Seit Januar 2014 ist er Kapitän des österreichischen Davis Cup Teams und leitet zudem seit August 2015 den Tennis-Point Store in Wien. Allein aus diesem Grund ist die Verbindung zu Oelde nie abgerissen.

Trotz des Einsatzes von „Joker“ Koubek sind die Oelder in der Partie gegen die Wanne-Eickeler, die im Sommer nach wie vor in der Herren 30 Bundesliga Nord aufschlagen, aber nur Außenseiter. Der Titelverteidiger, TC Parkhaus, hat im Winter zum fünften Mal in Folge das Finale um die Westfalenmeisterschaft, konnte sich drei Mal den Titel holen.

In der Wintersaison 2010/11 hat zuletzt ein Westfalenliga-Finale – im Winter ist das die höchste Liga – ohne die Wanne-Eickeler stattgefunden. Damals holten sich die OTC-Herren ihren bisher einzigen Westfalenmeister-Titel in der Halle mit einem Sieg gegen den SV 91 Münster, für den damals noch Mark Bussmann aufschlug. Mittlerweile ist Bussmann in Diensten der Oelder und wird neben Koubek am Samstag auflaufen. Ebenfalls im Team sind Sebastian Zeisel, Christian Heerig und Christian Miele, der einen Tag später seinen 41. Geburtstag feiert. „Wir wollen Christian den Titel zum Geburtstag schenken“, erklärt Mannschaftskapitän Kai Berenskötter. Der Joker soll dies möglich machen.

Oelder Zuschauer, die unsere Herren 30 unterstützen möchten werden natürlich gerne gesehen! Wir freuen uns auf ein spannendes Match und sehen uns am Samstag im Tennis-Point-Center.