Hochklassiges Tennis beim 2. Modehaus Rusche Cup über Pfingsten

Drucken
PDF

Über 30 Tennisspielerinnen und Tennisspieler hatten für dem zweiten Modehaus Rusche Cup auf der Anlage des Oelder TC Blau-Weiß gemeldet. Bei diesem Turnier über die Pfingsttage konnten die persönlichen Leistungsklassen verbessert werden und wertvolle Sachpreise erlangt werden. Bei den Damen gewann Jana Schmänk (Oelder TC BW) vor ihrer Mannschaftskollegin Lena Noack. Dritte wurde Leandra Nizetic (DJK VFL Billerbeck) vor Kira Brand (Oelder TC BW).

Bei den Herren wurde in zwei Gruppen gespielt. Die Gruppe LK 2 – 14 gewann Matthias Kampmeier (TC Kaunitz) vor Felix Puke (THC Münster). Dritter wurde im clubinternen OTC-Duell Christian Heerig vor Jannik Westbomke.

Das Endspiel der Gruppe LK 12 – 23 gewann Patrick Brokherm (SV RW Mastholte) erst im Match-Tie-Break gegen Leon Milchers (TC Herzebrock). Das Spiel um Platz drei ging an Fredric Stallein (SV GW Langenberg) vor Daniel Kaldeweier (TC Oelde 1890).

Bei der Siegerehrung bedankten sich die Turnierverantwortlichen Lukas Brockschnieder und Jannik Westbomke bei allen Spielerinnen und Spielern für die sportlich tollen und absolut fairen Spiele, sowie der familiären Atmosphäre im und um das Clubhaus. Janis Brintrup vom Modehaus Rusche als Sponsor und Teilnehmer bedankte sich bei den Turnierleitern für die hervorragende engagierte und souveräne Planung und Durchführung des Turniers. Die Einnahmen kamen dem Verein zugute.