Sparkasse unterstützt Oelder Sportvereine

Drucken
PDF

Oelde (gl). Die Oelder Sportvereine dürfen sich über eine Geldspende freuen: Insgesamt 10 000 Euro hat Martin Brockschnieder, Geschäftsbereichsleiter der Sparkasse Münsterland Ost, zehn Sportvereinen aus Oelde und den Ortsteilen für die Jugendarbeit überreicht.

„Ob beim Reiten, Fußball, Tennis oder bei einer der zahlreichen anderen Sportarten: Die Sportvereine in Oelde leisten wertvolle Nachwuchsarbeit und schaffen attraktive Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für junge Sportler“, lobte Brockschnieder die vielfältigen Vereinsaktivitäten. Diese bedeutsame Jugendarbeit unterstütze die Sparkasse gern mit zehn Mal 1000 Euro. Das Geldinstitut wolle sich damit besonders bei den vielen Ehrenamtlichen bedanken, die sich in den Vereinen engagierten, betonte er. Ohne sie seien diese Angebote nicht möglich.

Gemeinsam mit Ralf Beckamp, Leiter des Beratungscenters Oelde, Freya Schultenkemper, Leiterin der Sparkassenfiliale Zum Sundern, Luisa Conrad, Leiterin der Sparkassenfiliale Stromberg, und Andrea Bußmeier, verantwortlich für die Sparkassen-Zweigstelle in Lette, übergab er die Spende an die Vertreter von zehn Oelder Sportvereinen.

Über je 1000 Euro dürfen sich der Leichtathletikverein Oelde, die Spielvereinigung Oelde 90, der TV Jahn 1892 Oelde, der Tennisclub Oelde 1890, der Oelder Tennisclub Blau-Weiß, der Reiterverein Geisterholz, der Reit- und Fahrverein Oelde, der VfB Germania Lette, der SC Germania Stromberg und der SuS Blau-Weiß Sünninghausen 1970 freuen.