Büttner und Pieper sorgen für weihnachtliches Flair und 1220 Euro

Drucken
PDF

In der letzten Woche vor Weihnachten boten die Mitglieder des Oelder Tennisvereins Blau-Weiß in der Fußgängerzone vor den Geschäften Parfümerie Pieper und Juwelier Georg Büttner Glühwein, Glühbirne, Apfelpunsch, Kakao und Brezel an. Der Weihnachtseinkaufsbummel der Besucher konnte an dem weihnachtlich geschmückten Stand des Brezelbäckers Franz Steinhoff für eine Stärkung unterbrochen werden. Die Parfümerie  Pieper unterstütze diese Aktion mit einer Tombola ohne Nieten mit hochwertigen Preisen. Die Einnahmen der Tombola,  die kompletten Einnahmen des Standes sowie weitere Spenden  wurden ohne Abzug an die Jugendabteilung des Oelder Tennisvereins Blau-Weiß gespendet. Insgesamt belief sich diese Summe auf 1220,--€.

Bei der Scheckübergabe bedankte sich die Verantwortlichen des Oelder TC Blau-Weiß Â für das schon langjährige Engagement des Hauptinitiators Georg Büttner und der weiteren Beteiligten und freuten sich über diese erfreulich Spendensumme für die Jugendabteilung des Oelder TC Blau-Weiß.

Auch der Bürgermeister Herr Karl-Friedrich Knop bedankte sich bei den Verantwortlichen der Aktion und wies auf die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Jugendarbeit hin. Mit solchen finanziellen Mitteln seinen Vereine in der Lage ihre Jugendarbeit stark zu unterstützen und zu fördern. Hierfür sei das Geld hervorragend eingesetzt.

Auch in diesem Jahr wollen alle Beteiligten für weihnachtliches Flair vor den veranstaltenden Geschäften sorgen.

Das Bild zeigt von links:

Franz Steinhoff, Viviana Sophie Steinhoff (beide Brezelbäckerei Steinhoff), Georg Büttner (Juwelier Büttner) Bernd Stehmann (Oelder TC Blau-Weiß) Bürgermeister Karl-Friedrich Knop, Siggi Thiel (Oelder TC Blau-Weiß) und Gisela Morisse (Parfümerie Pieper)