Damen 30 spielen erfolgreiche Saison

Drucken
PDF

Die Damen-30-Mannschaft des Oelder TC BW hat eine erfolgreiche Sommersaison in der Verbandsliga absolviert. Nach klaren Siegen gegen den TC Ludwigstal Hattingen (8:1), TC Reken (8:1) und TC Berghofen (7:2), kam es erst gegen den TC Blau-Weiß Halle (3:6) zur ersten Niederlage. Der letzte Spieltag wurde dann wieder gegen den TuS Bad Sassendorf (6:3) gewonnen. Die Mannschaft qualifizierte sich durch die gute Bilanz als beste Gruppenzweite für die Aufstiegsrunde in die Westfalenliga. Kerstin Voß, Kirsten Hörster, Heike Gielen, Iris Ossenbrink, Petra Schmänk und Steffi Baumeister traten hierfür am vergangenen Samstag beim Tennispark Bielefeld an.

Nachdem nur Kerstin Voß und Kirsten Hörster ihre Einzel gewinnen konnten, mussten beim Zwischenstand von 2:4 alle drei Doppel gewonnen werden, um den Aufstieg zu schaffen. Hörster/Schmänk sowie Gielen/Ossenbrink unterlagen in ihren Doppeln, sodass durch das gewonnene Doppel von Voß/Baumeister das Aufstiegsspiel mit 6:3 an die Gastgeber aus Bielefeld ging. Vor dem Hintergrund, dass es im Team einige Verletzungen gab, ist es aber überaus zufrieden mit dem diesjährigen Abschneiden und freut sich über den Verbleib in der Verbandsliga.

Das Bild zeigt: Kerstin Voß, Petra Schmänk, Heike Gielen, Iris Ossenbrink, Kirsten Hörster und Steffi Baumeister. Es fehlen: Nadine Helfenbein, Ilona Rassenhövel, Jennifer Stapper